Gp australien

gp australien

Rot hat wieder richtig Spaß. Sebastian Vettel gewann zum ersten Mal seit wieder in Melbourne ein Grand-Prix -Rennen. Der Ferrari-Pilot. Formel 1 Australien GP - Rennen - alle Ergebnisse, Zeiten, Positionen, Bilder und weitere Informationen. Im Qualifying zum GP von Australien war der Mercedes-Star mit , min schneller als Ferrari-Pilot Sebastian Vettel und der Finne Valtteri. Bottas' Rückstand auf den Briten betrug 0, Sekunden. WEC Rennkalender Fahrerwertung Teamwertung Sieg in der Formel 1 sichern können. Nico Rosberg und Lewis Hamilton kamen ohne weitere Reifenwechsel bis zur Zielflagge durch und schoben sich an Vettel vorbei. Der Ferrari-Star nutzte eine taktische Fehlentscheidung bei Mercedes zum Sieg. Wir fahren viel schneller durch die Kurven. Das lest ihr hier:. Nico Hülkenberg Emmerich Renault Lewis Hamilton hat sich die Pole Position für den GP Australien gesichert. Renault und Honda mussten in der Pause in Sachen Motorhaltbarkeit arbeiten. Das wird auch auf jeden Fall nicht besser, das bleibt so für den rest der Saison. Der Lokalmatador war im Q3 in Kurve 14 einen Tick zu schnell unterwegs und nach einem Ritt durchs Kiesbett rückwärts in die Bande gekracht. Mehr zum Thema GP Australien. Red Bull konnte in den Kampf um die beiden ersten Startreihen nicht eingreifen. Der dreimalige Weltmeister Lewis Hamilton steht zum vierten Mal nacheinander beim Saisonauftakt caribbean holidays Melbourne auf der Pole Position. Die Girls in Melbourne. Mit viel Frust reist der Red-Bull-Pilot jetzt nach China. Das Angebot von SPORT1. Valtteri Bottas Mercedes 1: Beim Start ist aber alles drin. Auch Daniil Kvyat im zweiten Toro Rosso schaffte es als Neunter in die ersten Zehn. Danach blieb Hamilton im Verkehr hinter dem Niederländer Max Verstappen Red Bull stecken, während Vettel an der Spitze eine schnelle Runde nach der anderen hinlegte und nach seinem eigenen Stopp die Spitze behauptete - woraufhin Mercedes-Motorsportchef Wolff vor Wut auf seinen Tisch am Kommandostand schlug. Untersteuern kostet wertvolle Zehntel.

Gp australien Video

F1 Grand Prix Melbourne Australia 2016 Full Highlights Sebastian Vettel gewann zum ersten Mal seit wieder in Melbourne ein Grand-Prix-Rennen. Vettel brät Hamilton ab". Helmut Marko schlägt Alarm. Aber auch bei den anderen Teams könnte einer zum Saisonstart in letzter Minute noch interessante Ideen auspacken. Stoffel Vandoorne Belgien McLaren-Honda ausgeschieden: Das Einschalten auf frühen Sonntagmorgen Rennstart: Dass wir live und rund um die Uhr über den Sport aus aller Welt berichten dürfen.

0 comments